kleines Mädchen-digital

kleines Mädchen-digital

Diese Illustration habe ich größtenteils im Abraxas gezeichnet. Dabei handelt es sich um ein Kunstcafé. Es ist immer so entspannt dort, dass ich etwas süßes, ruhiges zeichnen wollte. So kam es dazu, dass ich ein kleines Mädchen zeichnete. Sie sollte aber nicht langweilig oder normal gekleidet sein. Deshalb trägt sie einen Pullover mit übergroßen Ärmeln zu einem Rock und schwarzen Lederstiefeln. Das alles sollte in sich ein Widerspruch sein, allerdings ganz so, dass diese Sachen sich nicht untereinander stören. Erst beim zweiten oder dritten Blick fällt auf, wie absurd sie eigentlich für ein Mädchen ihres Alters gekleidet ist.