Instagram Story Sticker

So erreichst du mehr Interaktionen in deinen Stories

Wer Instagram für sein Unternehmen betreibt, der muss ständig dazulernen, insofern man nicht auf eine professionelle Instagram Betreuung zurückgreift. Dabei treten viele Herausforderungen auf und das Themenfeld ist riesig. Es gibt wahnsinnig viele verschiedene Optionen, um seine Story auf Instagram aufzupeppen. Eine davon sind zum Beispiel die Instagram Story Sticker. Diese können unter den quadratischen Sticker Button oben rechts im Story Menü aufgerufen werden.

Der Standort Sticker:

Möchtest du mehr Impressionen und Interaktionen auf deinen Instagram Storys? Dann ist der Standort Sticker eine tolle Möglichkeit. Du kannst bestimmte Orte oder Gebäude in deiner Story taggen. Sucht ein Nutzer auf Instagram dann genau nach diesem Ort wirst du mit unter den angezeigten Suchergebnissen gefeatured. So erlangst du einfach mehr Reichweite, obwohl du bloß deinen Standort angibst. Das schöne ist, du erreichst dadurch viele Leute, die dir eben noch nicht folgen, die dein Content aber vielleicht interessieren könnte.

Der Tagging Sticker:

Über diesen Sticker kannst du andere Instagram Profile in deiner Story markieren. Du kannst es zum Beispiel einsetzen, um User Generator Content zu Reposten oder um Collaborations bekanntzugeben. Der markierte Account wird darüber benachrichtigt, dass du ihn markiert hast und kann deine Story bei sich reposten. Das würde ebenfalls mehr Reichweite bedeuten. Auch wenn du Influencer Marketing betreibst oder jemand deine Produkte modelt, bietet es sich an, diese Person in deiner Story zu markieren. 

"Du bist dran" Sticker:

Dieser Sticker eignet sich erst für etwas größere Accounts, denn hier werden die Follower dazu aufgefordert, selbst etwas passendes zum Thema zu posten. Du kannst eine Art challenge ins leben rufen oder eine Aufgabe stellen wie „Poste dein schönstes Sommer bild“. Deine Follower können dann unter diesem Sticker in ihrer Story ihren eigenen Beitrag dazu leisten. Das ganze verhält sich bei spannenden aufgaben wie ein Ketteneffekt und immer mehr Leute werden sich beteiligen. So kannst du bekannter ohne viel Mühe bekannter werden und vielleicht geht deine Sticker Idee ja sogar viral.

Fragen Sticker:

Mit dem Fragen Sticker kannst du kleine Q&A Sessions veranstalten. Der Sticker ermöglicht es deinen Followern, dir Fragen oder Kommentare zu schreiben, auf die du in deiner Story reagieren und sie beantworten kannst. Das ist ein praktischer weg, um den Bund zwischen dir und der Community zu stärken und mit ihr zu interagieren.

Musik Sticker:

Mit dem Musik Sticker kannst du deiner Story Musik hinzufügen. Das erzeugt immer die passende Stimmung wenns richtig gemacht wird. Es macht deine Storys interessanter und authentischer. Wenn du den Musiksticker nicht in der Story zeigen möchtest kannst du ihn sogar einfach aus dem Bild schieben und die Musik läuft trotzdem weiter.

Meinungsbalken Sticker:

Erfrage die Meinung deiner User und lasse sie anhand eines Balkens darstellen, wie sehr sie von etwas überzeugt sind/ es mögen. Super praktisch gerade bei neuen Produkten oder um die Meinung deiner Zielgruppe zu einem neuen Post oder bestimmten Thema zu erfragen.

Umfragen Sticker

Der Umfragen Sticker bietet die Möglichkeit eine Frage an deine Follower zu stelle und ihnen zwei Antwortmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Du kannst sie so zum Beispiel fragen, welches Produkt sie lieber mögen oder ob sie deine Produkte schon einmal gekauft oder Dienstleistungen von dir schon einmal in Anspruch genommen haben.

Quiz Sticker:

Quiz Sticker sind super, um mit deiner Community spielerisch zu interagieren. Sie bieten eine gute Gelegenheit, um die eigenen Follower zu informieren oder sie abzufragen. Man kann auch die Interessen der eigenen Community herausfinden und darauf in Zukunft weiter aufbauen. Der Quiz Sticker bietet die Möglichkeit die eigene Zielgruppe quasi zu bestimmten Themen zu befragen. Strategisch gut eingesetzt könnte man sogar behaupten es handelt sich um Mini Marktforschung. Auch um Feedback zu sammeln eignet sich der Quiz Sticker super.

Hashtag Sticker:

Der Hashtag Sticker funktioniert wie normale Hashtags. Du kannst jedoch nur einen einzigen in der Story mit diesem Sticker nutzen. Wichtig ist dabei wie immer die richtige Hashtag Strategie. Deine Story wird wahrscheinlich unter dem Hashtag angezeigt werden und somit vielen Nichtfollowern deine Story präsentieren. Das Feature eignet sich auch super, um deine Markeneigenen Hashtags hervorzuheben und bekannter zu machen. 

Spenden Sticker:

Ist dir soziales Engagement wichtig? Hast du Projekte die du unterstützen und teilen möchtest? Teile diese Projekte über den Spenden Sticker! Menschen möchten gerne helfen und wenn dein Unternehmen sich sozial engagiert wird es attraktiver und menschlicher für deine Follower erscheinen. Außerdem sind wir mal ehrlich, wer will den nicht was gutes für die Allgemeinheit tun?

Link Sticker:

Diesen Sticker gibt es noch garnicht so lange. Ursprünglich konnten ja nur Konten ab einer bestimmten Größe Links in ihren Storys teilen, jetzt kann das jedoch jeder tun. Mit den Links kannst du zum Beispiel auf Beiträgen auf deiner Website oder Produkte in deinem Online Shop verweisen. Der Link funktioniert ganz normal wie jeder andere Link. Mithilfe von ein paar analytischen und technischen Handgriffen kannst du sogar Links mit UTM Parametern einsetzen und so den Erfolg deiner Storys analysieren.

Countdown Sticker:

Wie der Name bereits sagt, kannst du deiner Story mit diesem Sticker einen Countdown hinzufügen, um zum Beispiel ein besonderes Event oder das Release eines neuen Produktes anzukündigen. Den Countdown können deine Follower in ihrer Story reposten. So kannst du ein Datum ganz besonders hervorheben und mehr Aufmerksamkeit darauf ziehen.