Datenschutzrichtlinien

DSGVO:

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für lara-weerts.de und die Anwendungen dieser Website, in denen auf diese Datenschutzerklärung Bezug genommen wird, unabhängig davon, wie Sie diese aufrufen oder verwenden, einschließlich des Zugriffs über Mobilgeräte. Hiermit informiere ich Sie gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

Schutz Ihrer Daten

Ich nehme den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. In den folgenden Absätzen zeige ich Ihnen auf, inwiefern und wann Ihre Daten gespeichert werden und wofür sie verwendet werden. Durch Organisation und technische Anwendungen, wird sichergestellt, dass die Datenschutzgrundverordnung eingehalten wird. Da es bei der Datenübertragung im Internet jedoch zu Sicherheitslücken kommen kann, kann ein vollumfassender Schutz vor dem Zugriff fremder Dritter nicht garantiert werden.

Personenbezogene Daten, Begriffserklärung

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren (z.B. Ihr Name, Ihre Adresse oder Telefonnummer). Anonymisierte Daten, oder Daten, die keinen Rückschluss auf Ihre Identität zulassen, gelten nicht als personenbezogene Daten. Dabei spielt es keine Rolle, ob dies in Kombination mit anderen Daten erfolgt oder auf andere Weise.

Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden gespeichert/genutzt, wenn Sie lara-weerts.de besuchen. Ihre Daten werden verwendet, um Ihnen eine personalisierte Nutzererfahrung bieten zu können und um betrügerische oder rechtswidrige Aktivitäten umgehend zu erkennen und entgegenwirken zu können. Ebenfalls werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben, um die Durchsetzung der Datenschutzerklärung zu ermöglichen.

Zugriffsdaten Website

Daten über Zugriffe auf lara-weerts.de werden temporär als „Server-Logfiles“ abgespeichert. Folgende Daten werden so protokolliert:

Besuchte Webseite

Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

Menge der gesendeten Daten in Byte

Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

Verwendeter Browser

Verwendetes Betriebssystem

Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Das Recht, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen, wird vorbehalten.

 

Ihre Rechte: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

Sie sind gemäß § 15 DSGVO jederzeit berechtigt, beim Betreiber dieser Website Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Gemäß § 17 DSGVO können Sie jederzeit die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf bezüglich lara-sophie.weerts per E-Mail an kontakt@lara-weerts.de senden oder postalisch an Lara Weerts, Zur Großen Meede 3a, 26655 Westerstede. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Aufbewahrungsfristen, Weitergabe an Dritte

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Ich gebe keine personenbezogenen Daten weiter.

Gesetzlich autorisierte Dritte

Soweit ich gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werde, werden Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermittelt (z.B. an Strafverfolgungsbehörden, Gerichte oder an gesetzlich autorisierte Dritte).

Aufbewahrungsfristen Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für die Bereitstellung notwendiger Zwecke erforderlich ist, wie z.B. der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen. Folgende Faktoren beeinflussen die Aufbewahrungsfristen:

Gesetzliche, vertragliche oder andere ähnliche Verpflichtungen (z.B. behördliche Anordnungen) nehmen ebenfalls Einfluss auf die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten.

Die Aufbewahrungsfristen werden angemessen durch die Sensibilität Ihrer personenbezogenen Daten gemessen. Werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt werden oder die Aufbewahrungsfristen enden, werden diese datenschutzgerecht entsorgt.

Umgang mit Webanalysediensten, Abos, Webfonts und Kommentaren auf unserer Website

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf lara-weerts.de einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies dient meiner Sicherheit: Sollte Ihr Text gegen das Recht verstoßen, möchte ich Ihre Identität nachverfolgen können.

Google Webfonts

Diese Website verwendet zur Darstellung der Schrift „Webfonts“ (Google bereitgestellt). Wenn Sie meine Seite aufrufen, lädt ihr Browser die benötigten Webfonts in ihren Browsercache. So kann ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen. Sollte Ihr Browser diese Funktion nicht unterstützen, werden Standardschriften zur Darstellung genutzt. Lesen Sie hier  Informationen zu Google-Webfonts und Datenschutzkonzept von Google.

Newsletter, Cookies und Links zu anderen Webseiten

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit der Website wird durch den Einsatz von Cookies erhöht. Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Sollten Sie die Nutzung von Cookies verweigern, so kann Ihnen keine Nutzung der Website ohne jegliche Einschränkungen garantiert werden.

Schreiben Sie einen Kommentar auf dieser Website, wird dies als Einwilligung von Ihnen gesehen, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine nutzerfreundliche Funktion, damit Sie nicht, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben, all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls Sie ein Konto haben und sich auf dieser Website anmelden, wird ein temporäres Cookie gesetzt, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn Sie Ihren Browser schließen.

Wenn Sie sich anmelden, werden wir einige Cookies einrichten, um Ihre Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls Sie bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählen, wird Ihre Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus Ihrem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Links zu anderen Websites

Diese Website enthält Links zu anderen fremden Websites. Ich habe keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Zugangskontrolle, Datenträgerkontrolle, Speicherkontrolle

Ziele: Verwehrung des unbefugten Zugangs zu Datenverarbeitungssystemen, die der Auftragsverarbeitung dienen. Verhinderung des unbefugten Lesens, Kopierens, Veränderns oder Löschens von Datenträgern sowie die Verhinderung der unbefugten Eingabe, Kenntnisnahme, Veränderung und Löschung personenbezogener Daten.

Maßnahmen: Der Zugang zu Datenverarbeitungs- und Datenspeicherungssystemen ist bei uns nur befugten Beschäftigten durch Authentifizierung möglich (z.B. Benutzername und Passwort). Unbefugtes Lesen, Kopieren, Verändern oder Löschen von Datenträgern ist somit gänzlich unterbunden. Der Zugriff entsprechend Berechtigung wird auch bei Verfahren zur Wiederherstellung von Daten aus Backups gewahrt. Bezüglich der Speicherkontrolle wird die Verhinderung unbefugter Eingaben von personenbezogenen Daten sowie die unbefugte Kenntnisnahme, Veränderung und Löschung von gespeicherten personenbezogenen Daten ebenfalls durch Zugangsrechte und die damit verbundene Authentifizierung ausgewählter Personen (z.B. Administratoren) gewährleistet.